Fachseminar zum Merkblatt über die Rahmenbedingungen für erforderliche Fachkenntnisse zur Verkehrssicherung von Arbeitsstellen an Straßen


Seminarort: Dresden
Dauer: für Inner- und Außerortsstraßen 1 Tag, am 30. Januar 2014 von 8.30 bis 16.00 Uhr
Termin: auf Anfrage
Anmeldung Anmeldung
Zielgruppe: Bauleiter/innen und Baustellenverantwortliche, welche im öffentlichen Verkehrsraum Arbeitsstellen einrichten und unterhalten sowie Mitarbeiter/innen von Ämtern und Behörden, welche Verkehrsraumeinschränkungen anordnen
Ziel: Vermittlung von vorgeschriebenen Fachkenntnissen nach der ZTV-SA 97 auf Grundlage des MVAS 99 an Mitarbeiter/innen von Bauunternehmen und Behörden
Inhalt: Mängel, Risiken, Ursachen und Folgen von Absperrmaßnahmen
  Zivil-, Straf-, Ordnungswidrigkeitenrecht
Straßen- und Verkehrsrecht (StVO, VwV zur StVO, FStrG)
angrenzende Regelwerke, Grundwissen Vertragsrecht
Begriffsbestimmungen mit praktischen Erläuterungen wie öffentlicher Verkehrsraum, Hindernisbereitung, Amtsanmaßung, Körperverletzung, fahrlässige Tötung usw.
Anordnung und Ausführung von Verkehrsraumeinschränkungen
Kontrolle, Überwachung, Abnahme und Änderungen von angeordneten Arbeitsstellen
Amtshaftung und Haftung für schädigende Ereignisse
Notbaumaßnahmen
RSA - Richtlinie für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen, Komplettabhandlung
ZTV-SA 97, Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen und Richtlinien für Sicherungsarbeiten an Arbeitsstellen an Straßen, Komplettabhandlung

Formularabruf Bedarfsanfrage andere Seminarorte.pdf